ENDLICH WARM IM BUS: WIR HABEN EINE STANDHEIZUNG (PLANAR 2D)

Hurra! Endlich ist es soweit! Ab sofort können wir es uns auch bei frostigen Außentemperaturen in unserem Bus gemütlich machen, denn wir haben endlich eine Standheizung eingebaut. Vielen lieben Dank an tigerexped für die tolle Beratung!

Kurz vorweg: Dieser Artikel in unserem Blog enthält Werbung. Zwar haben wir uns die Standheizung selbst gekauft, dieser Blog-Beitrag enthält aber sogenannte „Affiliate-Links“. Diese sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet. Klickst du auf einen solchen Link und kaufst anschließend darüber ein, bekommen wir von dem betreffenden Online-Shop, in diesem Fall tigerexped*, eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Vielen Dank für deine Unterstützung! 

Wenn du spezielle Nachfragen zu unserer PLANAR 2D* hast, benutze bitte die Kommentarfunktion in diesem Blogbeitrag, denn möglicherweise ist deine Frage auch noch für ein paar weitere Leser interessant. Wir versuchen dann sehr gerne mit tigerexped gemeinsam eine Antwort zu finden. Dankeschön!  🙂

Standheizung im Bus: Wir hatten Hilfe von Experten

Ein großes Dankeschön geht an unsere Freunde von KFZ Meisterbetieb Huber, die uns beim Einbau mehr als tatkräftig unterstützt haben! Vielen lieben Dank, dafür!
Hier folgt auch gleich noch ein Hinweis: Um eine Standheizung einzubauen, bedarf es definitiv mindestens Vorkenntnisse im Bereich KFZ-Technik. Alleine, ganz ohne Hilfe von Experten hätten wir uns nicht an den Einbau gewagt. Unser Bericht über den Einbau stellt keinerlei „Anleitung“ oder dergleichen dar, sondern dokumentiert lediglich, wie wir den Einbau vorgenommen haben. Auch das Team von tigerexped hat eine Dokumentation mit viel Bildmaterial zum Einbau einer PLANAR 2D* auf der Website, diesen kannst du HIER* aufrufen.

Wir haben uns fast komplett an dieser Einbauweise orientiert, allerdings strömt die Warmluft bei uns nun nicht wie bei tigerexped beschrieben an der B-Säule in das Fahrzeug, sondern kurz hinter der Schiebetür. Dort haben wir uns mittlerweile einen Schrank gebaut, in den das Warmluftrohr der Standheizung kurzerhand eingebaut wurde. Zu sehen ist nur noch ein schicker weißer Auslass, mit dem sich der Luftstrom in eine beliebige Richtung lenken lässt.

Standheizung für VW T5 nachrüsten

Montage am Unterboden im Bereich der Trittsufe

Wer sich überlegt, eine Standheizung in seinen Bus oder Camper einzubauen, sollte das früh tun. Wir waren nicht so klug und mussten erstmal den kompletten Campingeinbau wieder ausbauen, um an die entsprechenden Bereiche zu gelangen. Immerhin müssen verschiedene Löcher von innen und Außen durch das Busblech gebohrt werden, um die Standheizung daran zu befestigen. Glück nur, dass wir sowieso einige Veränderungen an unserem Campingeinbau vornehmen wollten – also haben wir alles direkt in einem Aufwasch erledigt. Teilweise wird auch Spezialwerkzeug benötigt, hier lohnt sich wie oben bereits erwähnt der Gang zum Experten. Die Herrschaften von tigerexped haben HIER* schon mal einige Experten aufgelistet, an die man sich für den Einbau der Standheizung vertrauensvoll wenden könnte.

Jetzt wird’s spannend: Das Video zum Einbau unserer Standheizung

So, nun lehne dich zurück und genieße die Show… vielleicht hast du ja auch ein bisschen Popcorn zur Hand? Ein paar weitere Videos findest du bereits in verschiedenen Beiträgen in unserem Blog, alternativ abonnierst du einfach unseren YouTube-Kanal. Wir wünschen eine gute Unterhaltung und freuen uns über jeden Daumen, der dazu kommt. 😉

 

Falls ihr auch gerade an einem Standheizungs-Projekt bastelt, wünschen wir euch viel Erfolg und euch allen natürlich allzeit eine gute Fahrt! 🙂

EURE BUSTRÄUMER 

 

 

ENDLICH WARM IM BUS: WIR HABEN EINE STANDHEIZUNG (PLANAR 2D)
Markiert in: